Freitag, 3. August 2012

Vernal Equinox

Dieses Lace-Garn hatte ich hier schon ewig liegen (Geschenk meiner Schwiegerma).



120g, elendig dünn, und ich habe zunächst überhaupt nicht gewusst, 
was ich daraus wohl stricken könnte. 

Dann ist mir bei Ravelry diese Anleitung unter den Mauszeiger gekommen: 

Traumhaft, oder?

Und das ist aus noch nicht mal der Hälfte von diesem wunderschönen Garn geworden:





45g Garn, 35g Rocailles-Perlen (2.5mm Durchmesser)
verstrickt mit 3er Nadeln
Flügelspannweite: ca. 180cm 

Ich kann versichern, dass es wirklich sehr einfach zu arbeiten ist.

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Tuch! Toll mit den den Perlen, das läßt es richtig edel aussehen!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. sprachlos....

    OH, ist das schön!!!

    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Irre!!! Bin ebenfalls sprachlos, ist das schön..... Gratuliere, Du hast die perfekte Idee für das Garn gefunden!

    Voller Bewunderung
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Wow!!! Wahnsinnig toll geworden!!!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und
    einen lieben Gruß schickt
    Cordula

    AntwortenLöschen
  5. So wunderschön, meine Liebe und hier auf dem Bild sieht man auch die Perlchen schön, ein ganz tolles Tuch hast du aus dem Merino gestrickt ♥

    herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen
  6. It looks wonderful! Love those little pearls!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot for your pattern. It is the most wonderfull work I ever saw <3

      Löschen
  7. Hatte nach Fotos von dem Tuch gesucht und bin dabei über deinen Blog gestolpert. Sehr schöne Sachen machst du :-))))

    AntwortenLöschen