Montag, 30. Januar 2012

Tadaaaa!

Also ehrlich: draußen im Garten vor der immergrünen Efeuwand wären die Bilder bestimmt noch stimmungsvoller geworden. Sicherlich auch jetzt, wo doch alles ganz leicht mit Schnee überzuckert ist. Aber ich wollte doch mein Kleid zeigen und nicht die Wald- und Wiesenjacke mit dickem Schal, Jeans und Stiefeln. *bibber*

Deshalb gibt es "Drinnen"-Fotos.

Ein dunkles Unterteil wäre wohl noch schöner, werde ich sicherlich eher wählen, 
wenn was drunter muss, weil es zu kalt ist. 



Der Rock fällt ziemlich schick am Saum, finde ich



Perlchen an der Passe, am Saum und an den Ärmeln



Und noch eins für den Fotografen. :)


Wie man sieht, durchaus nicht nur im Sommer zu tragen.
Ein Universalkleid, meine "Elfenblume"


Kommentare:

  1. traumhaft, ich sitze hier mit Mund offen :)
    Künstlerin bist du, ganz ehrlich ♥

    herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, tiefe Verneigung (und zwar bis zum Boden, jawoll)vor Deinem Kunstwerk.
      Wunderschön ist es geworden. Und das in der kurzen Zeit! (muß jetzt nochmals bis zum Boden).
      Begeisterte Grüße
      Carola

      Löschen
  2. Ich weiß nicht, was ich sagen, schreiben und bedenken soll, dies ist der absolute Strickkleidhöhepunkt und noch viel schöner als mein eigenes Kleid.
    Viel, viel schöner......
    Herrlich die Musterkombination, nun frage ich dich aber um Info, die Passe ist der absolute Hit.
    Darf ich das in meinem Blog verlinken, denn das muss ich heraus posaunen.
    Du hast das einzigartig hinbekommen....
    Verzückte Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, die Ärmel sind ja der absolute Knaller, ich werd nicht wieder und kann mich kaum von den Fotos losreißen....
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen
  4. Klasse gemacht... ich war ja schon von dem kleinen Drachen überzeugt und hin und weg aber das... genail geil

    AntwortenLöschen
  5. Bin total platt, hin und weg. Das ein Strickkleid sooo schön aussehen kann, hätte ich nie geglaubt. Weiter so. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Boah...ein traumhaftes Kleid ist das geworden,Kompliment!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deine liebe Wörter.

    Das Kleid ist ja einfach...SPITZE. Ein ganz tolles Teil.
    Das Elfenmuster ist ja auch zauberhaft

    LG, Lilly

    AntwortenLöschen
  8. Also ich muss das jetzt noch mal loswerden: Ich freue mich so sehr über eure Kommentare. Da bekomme ich so richtig Spaß an der neuen Aufgabe, die mir seit Tagen im Kopf herum schwirrt :)

    AntwortenLöschen
  9. Dieses Kleid ist der absolute Wahnsinn. Da fehlen mir die Worte....

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön ist dein Kleid geworden, Kompliment !
    Ich beginne meine Strickkleider auch immer von oben und habe damit gute Erfahrungen gemacht.
    Liebe Grüsse
    Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Ein Wahnsinnskleid hast Du da gestrickt, das kann ich nur neidlos loben und kann mir auch ein bisschen vorstellen, wie lange Du daran gestrickt hast, das Ergebnis lohnt aber auch jede Mühe!
    Über die Fadenstille hab ich Dein Blog gefunden und erstmal durchgelesen. Deine "Schreibe" finde ich umwerfend erfrischend, das trifft genau meinen Nerv und neben viel spannendem Gestricksel bin ich sehr gespannt auf weitere Katzengeschichten - die versprechen auch überaus lustig zu werden. Also ich kann (ohne alle Hintergedanken) sagen, Du hast in der Strickblogwelt gefehlt - herzlich willkommen darin!
    Liebe Grüße - Froggie

    AntwortenLöschen
  12. Ich kanns auch nicht lassen und muss noch mal staunen kommen....
    Anett

    AntwortenLöschen
  13. Mein lieber Herr Gesangsverein, was für ein traumhaftes Kleid.
    Ganz grosse Bewunderung ... sooo stimmig, PERFEKT!!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  14. Super Arbeit und es trägt sich sicherlich wunderbar!

    LG gwen

    AntwortenLöschen
  15. Ist das schön..... Ein Traum. es steht ja schon seit langer Zeit auf meiner Handarbeitsliste, das Butterblumenkleid von Anett´s Fadenstille. Hab es leider noch nicht geschafft, es umzusetzen. Aber wenn ich sehe, was du geleistet hat, juckt es mir doch mal wieder in den Fingern. Was hast du für Garn genommen? Sei ganz lieb gegrüßt Katrin

    AntwortenLöschen
  16. ......ich fand das Butterblumenkleid von Fadenstille schon umwerfend, aber dein Kleid haut mich um! Du bist eine Künstlerin was Wolle und Design und Herstellung betrifft. Einfach bewundernswert.

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen