Mittwoch, 29. Februar 2012

Zukunftsbilder 

Die ZEIT hat in ihrer Online-Ausgabe einen Themenbereich "Geboren 2012". Interessant geschriebene Artikel, für meinen Geschmack aber teilweise zu optimistisch skizziert.
Das ist nur eine Seite der Medaille, wie ich befürchte.

Und nachdem ich von euch so viele positive Kommentare auf mein Geschreibsel bekommen habe (sowohl hier auf dem Blog als auch außerhalb des Internets), habe ich es einmal gewagt und zu diesem Thema einen Leserartikel an die Redaktion der ZEIT geschickt. Es hat mich besonders gefreut, dass er veröffentlicht wurde.

Wer lesen mag:

Kommentare:

  1. Düstere Zukunftsaussichten, dass man mit 73 noch arbeiten muss, befürchte ich allerdings auch. ansonsten versuche ich optimistisch zu denken.
    Dein Schreibstil finde ich aber wirklich gut, liest sich total flüssig und man bleibt interessiert.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr böse aber nicht ganz unwahrscheinlich. Hoffen wir, dass es Dir mit 73 nicht so geht - weißt ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Liebe Grüße - Regina

    AntwortenLöschen
  3. Geschrieben hast Du es gut, aber bitte nicht......
    Dir liebe Grüße und viele Hoffnungen
    margit

    AntwortenLöschen
  4. Gelesen und für gut befunden. Hoffen wir, dass dies nicht Wahrheit wird... in Ansätzen ja leider jetzt schon zu erahnen.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen